Leben?

“Leben ist stets der schöpferische Übergang von einer Situation der Kontrolle zu einem Prozess der Unkontrollierbarkeit“ (Andreas Weber)
Wir fürchten uns vor dem Tod obwohl er uns tagtäglich auf Schritt und tritt ganz natürlich begleitet.
Kann man aus vollem Züge leben wenn man nicht bereit ist zu sterben?